04.08.2011

Naturpark Südschwarzwald fördert Gemeinden bei der Umstellung auf eine regenerative Energieversorgung

Gemeinden auf dem Gebiet des Naturparks Südschwarzwald können sich mit bis zu 20.000 Euro bei der Umstellung Ihrer Energie- und Wärmeversorgung fördern lassen. Ziel des Naturparks ist es, möglichst alle Gemeinden im Naturpark-Gebiet zum Bioenergie-Dorf zu machen.


Die Leistungen und Anforderungen orientieren sich an der Ausschreibung für Bioenergie-Dörfer im Rahmen der Kampagne BioenergieRegion Südschwarzwald Plus aus dem vergangenen Jahr.

Gefördert werden folgende Maßnahmen:

  • Workshops, bei denen Ziele und Rahmenvorgaben der Projekte definiert werden
  • eine Machbarkeitsstudie, die technische, wirtschaftliche und/oder organisatorische Fragestellungen aufarbeitet
  • Studienreisen für lokale Akteursgruppen

Die Anträge können bis 4.10.2011 an den Naturpark Südschwarzwald geschickt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Naturparks.

Darüber hinaus werden die Grundlagen für eine Zertifizierung von Bioenergie-Dörfern vorbereitet. Interessierte Gemeinden können sich dafür direkt beim Naturpark melden.

Weitere Informationen:
- Förderangebot des Naturparks Südschwarzwald
- Förderrichtlinien des Naturparks
- Förderbestimmungen des Naturparks für Gemeinden
- Ausschreibung der Kampagne BioenergieRegion Südschwarzwald Plus (2010)